Steingartenglück-Floßgrabensteiger
Steingartenglück-Floßgrabensteiger

Floßgrabenführungen

Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Wanderung am knapp 16 km langem Floßgraben. Da er nur 70 m Gefälle auf dieser Strecke aufweist, ist er für Jedermann leicht zu begehen.

 

Bei einer Wanderung mit dem Floßgrabensteiger erfahren Sie viele Details über die Historie sowie botanische und geologische Besonderheiten des Floßgrabengebietes.

 

Aus mehreren Varianten, die auf Anfrage auch verkürzt oder erweitert werden können, ist es möglich den Floßgraben zu erleben.

 

Diese Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

Variante 1:

Vom Rechenhaus nach Auerhammer 6 km, Wanderzeit circa 2,5 Std.

Variante 2:

Von Auerhammer nach Schlema 7,5 km, Wanderzeit circa 2,5 Std

Variante 3:

Von Schlema zum Rechenhaus 16 km, Wanderzeit circa 5 Std

Variante 4:

Am Naturlehrpfad Floßgraben, Start und Ziel Sportplatz Auerhammer, 6 km, circa 3,5 Std Wanderzeit, festes Schuhwerk erforderlich, es werden 200 Höhenmeter überwunden.

Variante 5:

Tagestour vom Rechenhaus über Naturlehrpfad (Gemauerter Stein) zum Gleesberg nach Schlema, 12 km, circa 6 Std Wanderzeit (verschiedene Einkehrmöglichkeiten).

Für Ihren Urlaub im Erzgebirge stehe ich Ihnen gern mit weiteren Tourenvorschlägen und Führungen zur Verfügung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Fabritzek
Die neue Pflanzenliste erscheint Ende März

Hier finden Sie uns

Peter Fabritzek
Schöner Blick 13
08280 Aue

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 3771 731956

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.